COVID-19-Öffnungsverordnung (COVID-19-ÖV)

Änderungen i.Z.m. mit der COVID-19-ÖV

Bitte bei Teilnahme an einem Training einmalig ausfüllen und mitnehmen: Einverständniserklärung samt verbindlicher Anmeldung zu einer Sportausübung (im Rahmen der COVID Schutzmassnahmen erforderlich)

Aufgrund der COVID 19 Öffnungsverordnung (COVID-19-ÖV) ist der Präsenz-Trainingsbetrieb zurzeit eingeschränkt aber wieder möglich.

Dazu ist der Vorweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (3G) für alle Teilnehmer*innen und Trainer*innen verpflichtend. Siehe auch: Coronavirus – aktuelle Maßnahmen

Weitere Informationen sind auch in den neuesten Beiträgen sowie direkt von euren TrainerInnen zu erfahren.

Für aktuelle Informationen und Nachrichten folgt uns gerne auch auf Facebook und Instagram.

Weiterführende Informationen